kaputter
                    Gebäudeteil
 Liebe Heimat- und Bergkirchenfreunde,

In Schleiz sind durch Brände und Kriegsschäden sehr viele Zeugen der Vergangenheit verlorengegangen. In Zeiten des Aufschwunges leider ebenfalls - jedoch durch Unachtsamkeit und Streben nach Neuem.
Da für eine gründliche Bauforschung an der Bergkirche weder Geld noch Zeit da ist, liegt mir sehr viel daran
das gesamte Baugeschehen wenigstens umfangreich zu dokumentieren, auch Details, die bei den Arbeiten nur für kurze Zeit sichtbar wurden. Sie werfen völlig neue Fragen zur Baugeschichte der Bergkirche auf!
Die gesamte Dokumentation geht - nach Abschluß aller Arbeiten - digital und auf Papier in das Archiv der Ev. - Luth. Kirchgemeinde Schleiz und in das Stadtarchiv über.

Die Sanierung der gesamten Gruftanlage hat insgesamt bis zum Jahr 2015 gedauert!

Hier im zeige ich nur eine kleine Auswahl für den Überblick.

Anfragen von interessierten "Mitdenkern" wünscht sich

Ulla Enderlein, Bergkirchnerin und webmaster

am 14.10.2007 vor Baubeginn
am 8.11.2007 - erster und einziger
Durchblick seit 368 Jahren!
weiter zur den Gruft - Bau - Bilder - Galerien

weiter zur Hintergrundinformation 2007/2008