Gruftgewölbe
Seit Dezember 2010 waren Entsalzungskompressen
an Wänden und Gewölbe angebracht.
Die Arbeiten in der Fürstengruft gingen im März 2011 zunächst weiter....


Dennoch hat die Gruft einen Feuchtigkeitseintrag,
dessen Ursache in den umgebenden Erd- und Gesteins-schichten liegt.
Derzeit wird nach der "Quelle" geforscht, um die Gruft endgültig trocken zu legen.

Gruftgewölbe
Gebäude mit Blechdach

Das Dach der Gruft ist fertiggestellt und dicht.
Das erfüllt also rundum seinen Zweck.
Gruftgewölbe

Zustand Oktober 2011.
Das Schwarze ist Schimmel!!!
Gruftfußboden

Zustand Oktober 2011.
Unsere geheimnisvolle Quelle.